Sünde Hexenhammer

0,99 

Der dritte Band des düsteren Fantasy Epos über den Heiligen Krieg im Herem …
… mystisch, erotisch und teuflisch gut!

Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

Ich starrte auf das Vernehmungsprotokoll, das vor mir auf dem altersdunklen Holz des Stehpults lag. In geschwungenen Lettern stand dort mein Name.
Inquisitor: Thomas Sanderberg.
Ansonsten war das Blatt Papier leer.
Was hätte dort auch stehen sollen?
Keine Ahnung verdammt!
Dass sie mit dem Kämmen ihres Haars einen Sturm beschworen hatte, die Milch des Nachbarn durch ihr Gelächter sauer geworden war …
… irgendetwas eben, damit wir beide hier raus kamen.
Allerdings bedeutete das für sie, dass sie auf dem Scheiterhaufen sterben würde und ich müsste bei der Folter der nächsten armen Seele zusehen.
Nach dem Chaos auf Helgoland, bei dem vier Menschen gestorben waren, Trisch als lebende Fackel in Flammen stand und Lilith beinahe entkommen wäre, hatte mich der Hochinquisitor in die Basilika Maxima berufen, um bei den Hexen- und Häretikerprozessen mitzuwirken.
Nirgendwo war das Werk Gottes mühsamer.
Aber bei der Inquisition kündigte man nicht einfach wie bei einem Reiseveranstalter. Zumindest, bis ich die Tür zur Zelle einer neuen Delinquentin öffnete.
Dies ist die Geschichte des Heiligen Krieges um den Herem, dessen Ausgang über das Schicksal zweier Welten entscheidet …
… und ich stehe zwischen allen Fronten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sünde Hexenhammer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Content kann leider nicht angezeigt werden. Bitte akzeptieren Sie Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu erhöhen. Darunter fallen Einbettungen in soziale Medien und Weitergabe von Informationen an Dritte. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer Seite zur Datenschutzerklärung: Datenschutz ist wichtig